DE EN
Garne Magazine FÜR SIE

Titelmodell

Classici 11

Classici 11, Titelmodell

PULLI • Cool Wool Cashmere
Größe 36/38, 40/42 und 44/46

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Material:
Lana Grossa „Cool Wool Cashmere“ (90 % Schurwolle, 10 % Kaschmir, Lauflänge 160 m/50 g) 450 (500-550) g Grège (Fb 16); Stricknadeln Nr. 4 und 5, eine 40 cm lange Rundstricknadel Nr. 4.

Bündchenmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel.

Grundmuster, Halbpatent, ungerade M-Zahl:
1. R (= Hinr): Randm, * 1 M mit 1 U wie zum Linksstricken abh., 1 M re, ab * stets wdh., 1 M mit 1 U wie zum Linksstricken abh., Randm. 2. R (= Rückr): Randm, * den U und die abgeh. M der Vorr re zusstr., 1 M li, ab * stets wdh., den U und die abgeh. M der Vorr re zusstr., Randm. Die 1. und 2. R stets wdh.

Kraus re:
In Rd 1 Rd li, 1 Rd re im Wechsel.

Betonte Abnahmen:
Rechter Rand: Randm, 1 M Grundmuster, 3 M überzogen zusstr. (= 1 M re abh., 2 M re zusstr., dann die abgehob. M überziehen). Linker Rand: 3 M re zusstr., 1 M Grundmuster, Randm.

Kettrandm:
Die 1. M jeder R re verschränkt str., die letzte M jeder R li abh. (Faden vor der M).

Maschenprobe:
Grundmuster mit Nadeln Nr. 5: 20 M und 46 R = 10 x 10 cm.

Hinweis:
Stets mit Kettrandm arb.

Rückenteil:
103 (111-119) M mit Nadeln Nr. 4 anschlagen und 6 cm im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr nach der Randm mit 1 M re, 1 M li beginnen und gegengleich enden. Dann mit Nadeln Nr. 5 im Grundmuster weiterarb. In 39 cm Gesamthöhe für die Raglanschrägen 1x 2 M, dann in jeder 6. R 12 (13-13)x je 2 M und in jeder 4. R 0 (1-3)x je 2 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. = 51 M. In 55,5 (57,5- 59,5) cm Gesamthöhe die restl. 51 M abk.

Vorderteil:
103 (111-119) M mit Nadeln Nr. 4 anschlagen und 6 cm im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr nach der Randm mit 1 M re, 1 M li beginnen und gegengleich enden. Dann mit Nadeln Nr. 5 im Grundmuster weiterarb. In 39 cm Gesamthöhe für die Raglanschrägen 1x 2 M, dann in jeder 6. R 10 (11-11)x je 2 M und in jeder 4. R 0 (1-3)x je 2 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 50 (52-54) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 21 M abk. und beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung am inneren Rand in jeder 2. R 2x je 5 M, 1x 3 M und 1x 1 M abk. In 52,5 (54,5-56,5) cm Gesamthöhe die restl. 3 M abk. Andere Seite gegengleich arb.

Linker Ärmel:
43 (47-51) M mit Nadeln Nr. 4 anschlagen und für den Bund 9,5 cm im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr nach der Randm mit 1 M re, 1 M li beginnen und gegengleich enden. Dann mit Nadeln Nr. 5 im Grundmuster weiterarb. Für die Ärmelschrägen 1x in der 15. (13.-11.) R ab Bund, dann 5x in jeder 14. R und 5x in jeder 12. R (7x in jeder 12. R und 5x in jeder 10. R - 13x in jeder 10. R und 1x in der folg. 8. R) je 1 M beids. zun. = 65 (73- 81) M. In 43,5 cm Gesamthöhe für die Raglanschrägen am rechten Rand 1x 2 M, dann in jeder 6. R 12 (13-13)x je 2 M und in jeder 4. R 0 (1-3)x je 2 M und am linken Rand 1x 2 M, dann in jeder 6. R 10 (11-11)x je 2 M und in jeder 4. R 0 (1-3)x je 2 M abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 57 (59-61) cm Gesamthöhe am linken Rand 1x 4 M und in jeder 2. R 5x je 2 M und 1x 3 M abk.

Rechten Ärmel:
gegengleich arb.

Fertigstellung:
Teile laut Schnitt spannen, leicht anfeuchten und trocknen lassen. Beim Schließen der Raglannähte immer nur eine halbe Randm abnähen. Raglannähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 102 M mit der Rundstricknadel Nr. 4 auffassen und 2 Rd kraus re str. M abk. Ärmel- und Seitennähte schließen.

Stickschrift



Classici 11

Titelmodell Classici 11

Classici 11, Titelmodell

JACKE • 365 Yak
Größe 36-38, 42 und 44-46

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Material:
Lana Grossa „365 Yak“ (66 % Baumwolle, 22 % Polyamid, 12% Yak, Lauflänge 145 m/50 g) 650 (700-750) g Hellblau/Grau (Fb 8); Stricknadeln Nr. 5 und 5,5, eine 40 cm lange Rundstricknadel Nr. 5, Häkelnadel Nr. 4,5; einen 65 cm langen teilbaren Reißverschluss.

Bündchenmuster:
2 M re, 2 M li im Wechsel.

Zopfmuster, M-Zahl teilbar durch 12 + 2 Randm:
Nach Strickschrift arb. Es sind nur Hinr gezeichnet, in den Rückr M str., wie sie erscheinen. Die 1. – 12. R stets wdh.

Grundmuster:
Glatt re (Hinr re, Rückr li).

Maschenproben:
Grundmuster mit Nadeln Nr. 5,5: 23,5 M und 32 R = 10 x 10 cm; Zopfmuster mit Nadeln Nr. 5,5: 31,5 M und 30 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil:
106 (126-142) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und für den Bund 5 cm = 17 R im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr nach der Randm mit 1 M re, 2 M li, 2 M re beginnen und gegengleich enden. In der letzten Bund-R gleichmäßig verteilt 16 (20- 28) M zun. = 122 (146-170) M. Dann im Zopfmuster mit Nadeln Nr. 5,5 weiterarb. In 42 cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1x 6 M und in jeder 2. R 1x 3 M, 2x je 2 M und 3x je 1 M beids. abk. = 90 (114-138) M. In 63,5 (65,5-67,5) cm Gesamthöhe für die Schulterschrägen 1x 4 (7-10) M und in jeder 2. R 3x je 5 (8-11) M beids. abk. Gleichzeitig mit Beginn der Schulterschrägen für den Halsausschnitt die mittl. 22 M abk. und beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung am inneren Rand in jeder 2. R 1x 10 M und 1x 5 M abk. Andere Seite gegengleich beenden.

Linkes Vorderteil:
54 (64-72) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und für den Bund 5 cm = 17 R im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr nach der Randm mit 1 M re, 2 M li, 2 M re (1 M li, 2 M re, 2 M li - 1 M li, 2 M re, 2 M li) beginnen. In der letzten Bund-R gleichmäßig verteilt 8 (10-14) M zun. = 62 (74-86) M. Dann im Zopfmuster mit Nadeln Nr. 5,5 weiterarb. In 42 cm Gesamthöhe für den Armausschnitt am rechten Rand 1x 6 M und in jeder 2. R 1x 3 M, 2x je 2 M und 3x je 1 M abk. = 46 (58-70) M. In 56 (58-60) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt am linken Rand 1x 15 M und in jeder 2. R 1x 6 M, 2x je 2 M und 2x je 1 M abk. In 63,5 (65,5-67,5) cm Gesamthöhe für die Schulterschräge am rechten Rand 1x 4 (7-10) M und in jeder 2. R 3x je 5 (8-11) M abk.

Rechtes Vorderteil:
Gegengleich arb.

Ärmel:
50 (58-58) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und für den Bund 5 cm = 17 R im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr nach der Randm 1 M li, 2 M re, 2 M li beginnen und gegengleich enden. Dann im Grundmuster mit Nadeln Nr. 5,5 weiterarb. Für die Ärmelschrägen 1x in der 9. (9.-7.) R ab Bund, dann 15x in jeder 8. R (12x in jeder 8. R und 4x in jeder 6. R - 17xin jeder 6. R und 4x in jeder 4. R) je 1 M beids. zun. = 82 (92-102) M. In 47 (47-45) cm Gesamthöhe für die Armkugel 1x 4 M, in jeder 2. R 1x 4 M, 2x je 2 M, 10x je 1 M, 2x je 2 M, 1x 4 M und 1x 6 M beids. abk. = 10 (20-30) M. In 58,5 (58,5- 56,5) cm Gesamthöhe restl. 10 (20-30) M abk. 2. Ärmel ebenso arb.

Fertigstellung:
Teile laut Schnitt spannen, leicht anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 132 M mit der Rundstricknadel Nr. 5 auffassen und 16 cm im Bündchenmuster str. M abk. Die Verschlussränder der Vorderteile und die Kragenschmalseiten je mit 1 R fe M und 1 R Krebsm (= fe M von links nach rechts) umhäkeln. Den Reißverschluss an die Verschlussränder der Vorderteile nähen, dabei oben in der halben Kragenhöhe beginnen und unten bündig (1 cm vom Anschlag entfernt- 3cm vom Anschlag entfernt) annähen. Den Kragen zur Hälfte nach innen umschlagen und annähen, auch die Schmalseiten annähen. Für den Reißverschlussbeleg 176 (180-184) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und 4 cm im Bündchenmuster str. M abk. Die eine Längsseite des Reißverschlussbelegs mit ca. 2 cm Abstand vom Verschlussrand auf der Innenseite an das rechte Vorderteil und den Kragen nähen. Der Beleg ragt dann 2 cm über den Verschlussrand hinaus. Ärmel einsetzen. Ärmel- und Seitennähte schließen.

Stickschrift