DE EN
Garne Magazine ADVENTS-
KALENDER→

Modell des Monats

Juli 2017

Shades of Merino Cotton

HALBRUNDES TUCH • Shades of Merino-Cotton
Radius ca. 70 cm

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Material:
Für dieses Tuch brauchen Sie Shades of Merino Cotton 200 g Natur/Rosa/Blassgrün (Fb. 402); 1 Wollhäkelnadel Nr. 4,5.

Fächermuster:
Nach der Häkelschrift in Reihen arbeiten. Mit einem Anschlag aus 4 Luftmaschen beginnen. Dann diese mit 1 Kettmasche zurück in die 1. Luftmasche zum Ring schließen. In diesen Ring in 1. Reihe 13 Stäbchen häkeln, dabei das 1. Stäbchen durch 3 Luftmaschen ersetzen. Die Zahlen stehen jeweils am Reihenbeginn. Zu jeder folgenden Reihe mit der entsprechenden Anzahl von Luftmaschen wie gezeichnet wenden. Sie ersetzen jeweils die 1. Masche der Reihe. Die letzte M der Reihe immer in die letzte Wendeluftmasche häkeln. Die 1. – 18. Reihe ist vollständig gezeichnet. Ab der 19. Reihe die Reihen gegengleich zum Anfang beenden, dabei am Reihenanfang bzw. -ende anstatt der Luftmaschen jeweils die entsprechenden Stäbchen häkeln und umgekehrt. Die Pfeile, rechts und oben, bezeichnen die 1. Hälfte des Tuchs, die andere Hälfte gegengleich ergänzen. Über den Stäbchengruppen die Stiele und Fächer wie in der 1. Hälfte gezeichnet arbeiten. Nach der 34. R sind nur noch die Stäbchengruppen und Fächer jeweils über dem Mittelmotiv gegeben. Ab der 35. – 42. Reihe über jedem Fächer genauso 3 Stiele mit je 1 Fächer darüber häkeln, dabei die seitlich gezeichneten Luftmaschengruppen nur noch 1x zwischen die dazwischen zu häkelnden Motive setzen. Die Dreiergruppen innerhalb mit Luftmaschenketten wie die schon gezeichneten Motive verbinden. Aus Platzgründen wurden diese Motive nicht mehr eingezeichnet, da sie sich beim Häkeln automatisch entsprechend ausdehnen.

Maschenprobe:
Die ersten 9 Reihen des Musters ergeben einen Radius von ca. 15 cm.

Ausführung:
In der Mitte des Tuchs beginnen. Dafür 4 Luftmaschen anschlagen. Im Fächermuster häkeln, dabei die ersten 18 Reihen wie gezeichnet ausführen. Ab der 19. – 34. Reihe die 2. Hälfte gegengleich ergänzen. In der 35. – 42. Reihe die Dreiergruppen der Fächermotive folgerichtig ergänzen, also zwischen den gezeichneten Gruppen je 2 Dreiergruppen einfügen und nach der Mitte die 2. Hälfte gegengleich zur 1. ergänzen. Nach der 42. Reihe = 70 cm ab Anschlag [= im Radius gemessen] die Arbeit beenden.

Ausarbeiten:
Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Fäden sorgfältig auf der Rückseite vernähen.





Stickschrift