DE EN
Garne Magazine FÜR SIE

Modell des Monats

Januar 2016

Modell des Monats Januar 2016

Accessoires 14, Modelle 3 und 4

MÜTZE • Alta Moda Superbaby
für Kopfumfang 52–56 cm

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Material:
Lana Grossa „Alta Moda Superbaby“ (67% Wolle, 30% Baby-Alpaka, 3% Polyamid, Lauflänge 60 m / 50g), 100 g in Blassrosa (Fb 25) (werden Mütze und Cowl gestrickt, reichen zusammen 200 g) Nadelspiel Nr 8.

Grundmuster:
Hebemaschen-Rippe siehe Strickschrift: Maschenzahl teilbar durch 8. 1.Rd.: 4 M links, 4 lange rechte M (wie zum rechts str in die M stechen, Faden 4x um die Nd wickeln und durch die M holen). 2.–4.Rd: 4 M links, 4 M wie zum rechts str abheben, dabei den Faden locker hinter der Arbeit entlang führen. 1.–4. Rd stets wiederholen.

Maschenprobe:
Im Grundmuster ergeben 9 M und 16 R mit Nd Nr 8 = 10 x 10 cm.

Mütze:
56 M mit Nd Nr 8 anschlagen, zur Runde schließen Rd 4 M links, 4 M rechts im Wechsel str. Weiter nach Strickschrift bis zu einer Gesamthöhe von 20 cm str. Nach einer 4. Rd des Hebemaschen-Musters für die Kopfrundung abnehmen und die 1x die 1.–9. Runde nach Abnahmeschema str. Darauf achten, dass die Fäden hinter der Arbeit locker entlang geführt werden.

Fertigstellen:
Faden abschneiden, durch alle M ziehen, fest anziehen und innen vernähen. Fäden vernähen.

 
COWL • Alta Moda Superbaby
Größe: 60 cm Umfang (ungedehnt), 30 cm Höhe
Material:
Lana Grossa „Alta Moda Superbaby“ (67% Wolle, 30% Baby-Alpaka, 3% Polyamid, Lauflänge 60 m / 50g), 150 g in Blassrosa (Fb 25), Rundnadel Nr 8, 40 cm.
Grundmuster:
Hebemaschen-Rippe siehe Strickschrift: Maschenzahl teilbar durch 8. 1.Rd.: 4 M links, 4 lange rechte M (wie zum rechts str in die M stechen, Faden 4x um die Nd wickeln und durch die M holen). 2.–4.Rd: 4 M links, 4 M wie zum rechts str abheben, dabei den Faden locker hinter der Arbeit entlang führen. 1.–4. Rd stets wiederholen.
Maschenprobe:
Im Grundmuster ergeben 9 M und 16 R mit Nd Nr 8 = 10 x 10 cm
Cowl:
64 M mit Nd Nr 8 anschlagen, zur Runde schließen eine Rd 4 M links, 4 M rechts im Wechsel str. Weiter nach Strickschrift.Nach einer 4. Rd in ca 35 cm Höhe alle M locker abketten. Darauf achten, dass die Fäden hinter der Arbeit locker entlang geführt werden.
Fertigstellen:
Fäden vernähen.
Stickschrift