DE EN
Garne Magazine FÜR SIE

Gratisanleitung Mai 2018

Modell Nr. 6

Filati Handstrick 69

KIMONOPULLI · Linarte
36/38 (40/42)

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Größe:
36/38 (40/42)
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Größen.

Material:
Lana Grossa-Qualität „Linarte“ (40 % Viskose, 30 % Baumwolle, 20 % Leinen, 10 % Polyamid, LL = ca. 125 m/50 g): ca. 350 (400) g Grüngrau (Fb. 60); je 1 Rundstricknadel Nr. 4,5 und 5, 80 cm lang, 1 Wollhäkelnadel Nr. 4,5.

Kettenrand:
Die 1. M jeder R rechts str. Die letzte M jeder R wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der M weiterführen. Hinweis: Alle Ränder mit Kettenrand arbeiten!

Kraus re:
Hin- und Rück-R re str.

Lochmuster:
M-Zahl teilbar durch 3 + 1 M extra + 2 Rand-M. Nach der Strickschrift str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R M und U li str. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 3 M zwischen den Pfeilen fortl. str., mit den M nach dem 2. Pfeil enden. Der Deutlichkeit halber sind 3 MS gezeichnet. In der Höhe die 1. – 8. R 1x str., dann die 5. – 8. R stets wdh. Hinweis: Der Deutlichkeit halber sind 2 Höhen-MS gezeichnet.

Maschenprobe:
19 M und 27 R Lochmuster mit Nd. Nr. 5 gestrickt und nach vorsichtigem Dämpfen gemessen = 10 x 10 cm. Hinweis: Beim Messen das Gestrick etwas in die Länge ziehen, damit es der gedämpften Maschenprobe entspricht.

Ausführung:
Den Pulli in einem Stück str. Mit dem Rückenteil beginnen und über die Schultern hinweg die Wickelvorderteile anstr. Für das Rückenteil 82 (88) M mit der Rundnd. Nr. 4,5 anschlagen. Zunächst 3 R kraus re str., dabei mit 1 Rück-R re M beginnen. In der letzten Rück-R gleichmäßig verteilt 8 M re verschränkt aus dem Querfaden zun. = 90 (96) M. Dann mit der Rundnd. Nr. 5 im Lochmuster weiterarb. Nach 35 cm = 95 R ab Anschlag beids. für die kurzen Ärmel 3 M dazu anschlagen, dann in jeder 2. R noch 6x je 3 M dazu anschlagen = 132 (138) M. Nun wieder gerade weiterstr. In 12 (13) cm = 32 (36) R Höhe ab letzter Zunahme für den Halsausschnitt die mittl. 18 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Die 57 (60) M der li Hälfte stilllegen. Zunächst die re Hälfte mit dem rechten Vorderteil fortsetzen. In 3 cm = 8 R Halsausschnitthöhe die Schulterlinie markieren. Nach 15 (16) cm = 40 (44) R ab Schulter am re Arbeitsrand für den Ärmel 3 M abk., dann in jeder 2. R noch 6x je 3 M abk. = 36 (39) M. Nun das Vorderteil gerade weiterstr. Nach 36 cm = 98 R ab letzter Ärmelabnahme am li Arbeitsrand für die Schrägung in jeder 2. R ★ 2x je 1 M und 1x 2 M abk., ab ★ noch 8x wdh. (für Größe 40/42 noch zusätzlich 1x 1 M und 1x 2 M) abk. Damit sind alle M aufgebraucht.

Linke Hälfte mit linkem Vorderteil:
Gegengleich zur re Hälfte und rechtem Vorderteil über die stillgelegten M anstr

Ausarbeiten:
Teil spannen und mit feuchten Tüchern bedeckt vorsichtig dämpfen. Schräge Ärmelnähte schließen und anschließend noch je 10 cm der Seitennähte [siehe Markierungen im Rückenteil]. Nun das re über das li Vorderteil legen. Dann die abgeschrägten Ränder der Vorderteile zeichengemäß lt. Schnittschema an die restl. Seitenränder des Rückenteils nähen, dabei darauf achten, dass das re Vorderteil obenauf liegt. Den Halsausschnittrand und die oberen Vorderteilränder mit der Häkelnd. Nr. 4,5 mit 1 R fe M überhäkeln, dabei die Ränder leicht einhalten. Die unteren Vorderteilränder mit der Häkelnd. Nr. 4,5 ebenfalls mit je 1 R fe M überhäkeln, dabei die Ränder leicht dehnen.





Stickschrift