DE EN
Garne Magazine FÜR SIE

Gratisanleitung April 2018

Modell Nr. 15

Filati Handstrick 69

HÄKELROCK · Organico
36/38

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Größe:
36/38
ca. 51 cm lang einschließlich Bund

Material:
Lana Grossa-Qualität „Organico“ (100 % Bio Baumwolle, LL = ca. 90 m/50 g): ca. 200 g Dunkelpetrol (Fb. 79), ca. 150 g Beige (Fb. 100) und ca. 50 g Gelbgrün (Fb. 91); je 1 Wollhäkelnadel Nr. 4 und 4,5.

Fe M:
In Rd häkeln. Die 1. fe M jeder Rd durch 2 Luftm ersetzen. Jede Rd mit 1 Kettm in die 2. Ersatz-Luftm der Vor- Rd schließen.

Zackenmuster:
Luftm-Anschlag teilbar durch 22. Nach Häkelschrift A in Rd häkeln. Die Zahlen am re Rand bezeichnen jeweils den Rd-Übergang. Er liegt in einer Zackenspitze. Jede Rd mit 1 Kettm schließen und zur folg. Rd mit 1 Kettm vorgehen. In der Rd den MS zwischen den Pfeilen fortl. häkeln. Der Deutlichkeit halber sind etwas mehr als 2 MS gezeichnet. Ab der 2. Rd die Stb- Gruppen jeweils um die Luftm der Vor- Rd häkeln. In der Höhe die 1. – 3. Rd 1x häkeln, dann die 3. Rd stets wdh.

Ausgleichsmuster vor dem Bund:
Zur Begradigung der Zackentiefen die Häkelschrift A um 180° drehen und nach Häkelschrift B in Rd über den Anschlagrand anhäkeln, dabei über einer vorigen Zackentiefe beginnen und mit 1 Kettm anschlingen. Die Zahlen bezeichnen jeweils den Rd-Übergang. Die 1. fe M jeder Rd durch 2 Luftm ersetzen. Jede Rd mit 1 Kettm in die 2. Ersatz-Luftm schließen. In der Rd den MS zwischen den Pfeilen fortl. häkeln. Der Deutlichkeit halber sind etwas mehr als 2 MS gezeichnet. In der 1. Rd pro MS 4 fe M, 2 hStb, 1 Stb, 2 zus.-abgemaschte Stb [dazwischen 3 Luftm des Anschlags übergehen], 1 Stb, 2 hStb und 4 fe M häkeln [= 15 M]. Diese und jede folg. Rd mit 1 Kettm schließen. In der 2. Rd pro MS 1 M abn. und wie folgt häkeln: 3 fe M, 2 hStb, 3 Stb, 2 hStb und 4 fe M [= 14 M]. In der 3. Rd über jeden MS wie folgt arb.: 5 fe M, 3 hStb und 6 fe M [= 14 M]. In der Höhe die 1. – 3. Rd 1x häkeln.

Streifenfolge:
★ 4 Rd Beige, 4 Rd Dunkelpetrol, ab ★ 2x wdh. und 2 Rd Gelbgrün = insgesamt 26 Rd.

Maschenproben:
16 fe M und 10 Rd mit Häkelnd. Nr. 4,5 = 10 x 5 cm; 1 MS und 6 Rd Zackenmuster mit Häkelnd. Nr. 4,5 = 11,5 x 10 cm.

Hinweis:
Die Pfeile im Schnittschema geben jeweils die Häkelrichtung an!

Ausführung:
Zunächst das Rockteil im Zackenmuster häkeln. Dafür 176 Luftm in Beige mit Nd. Nr. 4,5 anschlagen. Lt. Häkelschrift A in Rd in der Streifenfolge häkeln = 8 MS pro Rd. Nach 43 cm = 26 Rd ab Anschlag die Arbeit beenden. Nun das Teil um 180° drehen und über den Anschlagrand die 3 Rd Ausgleichsmuster für die Zackentiefen in Dunkelpetrol mit Nd. Nr. 4,5 anhäkeln = 120 M nach der 1. Rd und je 112 M nach der 2. und 3. Rd. Dann weiter für den Bund über die vorhandene M-Zahl noch je 1 Rd fe M in Dunkelpetrol und Beige im Wechsel häkeln. In der folg. 5. Rd [in Dunkelpetrol] für die Loch-Rd wie folgt arb.: ★ 6 fe M, 2 Luftm, damit 1 fe M der Vor-Rd übergehen, ab ★ 15x wdh. In der folg. Rd die Luftm mit je 1 fe M überhäkeln. Nach insgesamt 7 Rd in der Streifenfolge [sie endet mit 1 Rd in Dunkelpetrol] die Arbeit beenden.

Ausarbeiten:
Teil exakt zur Hälfte legen, spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Alle Fäden sorgfältig auf der Rückseite vernähen. Für das Bindeband mit doppeltem Faden in Gelbgrün und Nd. Nr. 4 eine 140 cm lange Luftm-Kette häkeln. Das Band in die Loch-Rd ab vorderer Mitte einziehen, dabei den Rock so drehen, dass die Rd-Übergänge des Bunds an einer Seite liegen. Die Bandenden verknoten, damit sie nicht durch die Löcher rutschen.





Stickschrift