DE EN
Garne Magazine FÜR SIE

Gratisanleitung Dezember 2017

Modell Nr. 9

GLÜCKSKLEEBLATT · Cotone
ca. 7 x 7 cm

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Größe:
ca. 7 x 7 cm

Material:
Lana Grossa-Qualität „Cotone“ (100 % Baumwolle, LL = ca. 125 m/50 g); 50 g Grün (Fb. 054); 1 Wollhäkelnadel Nr. 3.

Tipp:
Aus 1 Knäuel können ca. 16 Kleeblätter gehäkelt werden.

Herzförmiges Blatt:
Nach Häkelschrift in 2 Rd arb. In Herzmitte mit 9 Luftm beginnen, dicker Punkt = Anfangs- Luftm. In der 1. Rd den Luftm-Anschlag beidseitig umhäkeln. Für die linke Herzhälfte am Rd-Anfang 1 fe M in die 2. Luftm ab Nd häkeln. Dann in die folgenden Luftm nacheinander 1 Stb, 2x 1 Dstb, 2x 1 Stb, 1 halbes Stb arb. In die Anfangs-Luftm = Herzspitze 1 fe M, 1 Luftm, 1 fe M häkeln. Die Rd auf der gegenüberliegenden Seite des Luftm- Anschlags fortsetzen und in die folgenden 4 Luftm nacheinander 1 halbes Stb, 2x 1 Stb, 1 Dstb arb. Danach für den rechten Herzbogen 4 Luftm anschlagen, 1 fe M in die 2. Luftm ab Nd häkeln und in die beiden folgenden Luftm nacheinander 1 Stb und 1 Dstb arb. Die Rd wie gezeichnet mit 1 Kettm schließen (Einstichstelle = Luftm zwischen den beiden Dstb). In der 2. Rd das Herz mit Kettm umhäkeln, dabei an den beiden Herzbogen und an der Herzspitze jeweils 1 Luftm einfügen.

Maschenprobe:
1 Blatt ca. 3,5 x 3,5 cm

Ausführung:
Das herzförmige Blatt 4x häkeln und anschließend miteinander verbinden. Dafür beim 1. Blatt in die Luftm an der Spitze einstechen, den Faden durchholen und 1 Luftm häkeln. In das 2. Blatt einstechen, den Faden durchholen und durch die auf der Nd liegende Schlinge ziehen. Mit dem 3. und 4. Blatt wie beim 2. Blatt verfahren. Dann die Nd aus der Schlinge nehmen, in die Luftm am 1. Blatt einstechen und die Schlinge durchholen. Für den Stiel 12 Luftm häkeln. In die 2. Luftm ab Nd und in die beiden folgenden Luftm je 1 fe M häkeln, in alle weiteren Luftm je 1 Kettm arb. Die Fadenenden vernähen.





Stickschrift