DE EN
Garne Magazine ADVENTS-
KALENDER→

Gratisanleitung November 2017

Modell Nr. 8

Filati Classici 13

JACKE · Bingo Mélange
36/38, 40/42 und 44/46

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Größe:
36/38, 40/42 und 44/46
Die Angaben für Größe 40/42 und 44/46 stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für alle Größen.

Material:
Lana Grossa „Bingo Mélange“ (100% Schurwolle, Lauflänge 80 m/50 g), 800 (850 – 900) g Marone meliert (Fb 241); Stricknadeln Nr. 5, 5,5 und 6 und 9 Knöpfe von UNION KNOPF, Art. 452693, Fb Braun, Gr. 18 mm.

Kraus re:
Hin- und Rückr re.

Glatt re:
Hinr re, Rückr li.

Rippenmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel.

Knötchenrand:
Randm in Hin- und Rückr re str.

Betonte Abnahmen 1:
Rechter Rand: Randm, 15 M re, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen). Linker Rand: 2 M re zusstr., 15 M re, Randm.

Betonte Abnahmen 2:
Rechter Rand: Randm, 3 M re, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen). Linker Rand: 2 M re zusstr., 3 M re, Randm.

Maschenprobe:
Glatt re mit Nadeln Nr. 6: 16 M und 20 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil:
108 (114 – 120) M mit Nadeln Nr. 5,5 anschlagen und 5 R kraus re str. Mit Nadeln Nr. 6 glatt re weiterarb. und für die Seitenschräge in der 11. R 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 10. R noch 11 x 1 M (in jeder 10. R noch 9 x 1 M, dann in jeder 8. R 2 x 1 M – in jeder 10. R noch 6 x 1 M, dann in jeder 8. R 5 x 1 M) beids. abn., dabei stets betonte Abnahmen 1 arb. = 84 (90 – 96) M. In 60 (59 – 58) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 3 M beids. abk., dann in jeder 2. R 2 x 2 M beids. abk. Weiter in jeder 2. R 5 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb. = 60 (66 – 72) M. In 20 (21 – 22) cm Armausschnitthöhe für die Schultern 1 x 14 (17 – 20) M beids. stilllegen, die mittl. 32 M gerade abk.

Linkes Vorderteil:
54 (57 – 60) M mit Nadeln Nr. 5,5 anschlagen und 5 R kraus re str. Mit Nadeln Nr. 6 glatt re weiterarb. Die Seitenschräge und den Armausschnitt am rechten Rand wie beim Rückenteil beschrieben arb. In 72 cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt am linken Rand 1 x 4 M abk., dann in jeder 2. R 1 x 3 M und 2 x 2 M abk. Weiter in jeder 2. R 5 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb. In 80 cm Gesamthöhe für die Schultern die restl. 14 (17 – 20) M stilllegen.

Rechtes Vorderteil:
Wie linkes Vorderteil, jedoch gegengleich arb.

Ärmel:
40 M mit Nadeln Nr. 5,5 anschlagen und 5 R kraus re str. Mit Nadeln Nr. 6 glatt re weiterarb. In 10 cm Gesamthöhe für die Ärmelschräge 1 x 1 M beids. zun., dann abw. in jeder 8. und 10. R 7 x 1 M (in jeder 8. R 8 x 1 M – in jeder 8. R 2 x 1 M, dann in jeder 6. R 8 x 1 M) beids. zun. = 56 (58 – 62 M). In 43 cm Gesamthöhe für die Armkugel 1 x 4 (5 – 5) M beids. abk., dann in jeder 2. R 3 (3 – 5) x 2 M beids. abk. Weiter in jeder 2. R 12 (12 – 10) x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb. In 15 cm Armkugelhöhe die restl. 12 M abk. 2. Ärmel ebenso arb.

Riegel:
17 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei die 1. und letzte M als Knötchenrandm str. Nach 26 cm M abk., wie sie erscheinen.

Fertigstellen:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Die stillgelegten M der Schultern wie folgt zusstr.: Das Rückenteil und die Vorderteile rechts auf rechts legen. Nun die 1. M des Rückenteils mit der entsprechenden 1. M des Vorderteils re zusstr. Mit der 2. M ebenso verfahren, dann die letzte M über die soeben gestrickte M ziehen. Diesen Vorgang so lange wdh., bis alle stillgelegten M aufgebraucht sind. Aus den Verschlussrändern der Vorderteile je 131 M auffassen. Mit Nadeln Nr. 5 im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, * 1 M li, 1 M re, ab * stets wdh., 1 M li, Randm. In der 4. R in die Verschlussblende des rechten Vorderteils 7 Knopflöcher einstr.: Vor einer linken M 1 U, dann 2 M re zusstr. Den U in der folg. Rückr re str. Das 1. Knopfloch ca. 1,5 cm ab Halsausschnitt, die restl. 6 Knopflöcher im Abstand von je 10 cm einstr. Nach insgesamt 2 cm Blendenbreite M abk., wie sie erscheinen. Aus dem Halsausschnitt, einschl. der Schmalseiten der Verschlussblenden 75 M auffassen. Mit Nadeln Nr. 5 im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, * 1 M li, 1 M re, ab * stets wdh., 1 M li, Randm. Nach 2 cm Blendenbreite M abk., wie sie erscheinen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Ärmel einsetzen. Knöpfe auf die linke Verschlussblende nähen. Riegel mittig in Taillenhöhe auf das Rückenteil nähen und an beiden Enden je 1 Knopf annähen.





Stickschrift