DE EN
Garne Magazine Landlust

Gratisanleitung Oktober 2017

Modell Nr. 4

Filati Classici 13

PULLOVER · Cool Wool Mélange · Cool Wool
34/36 (38/40)

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Größe:
48, 50/52 und 54/56
Die Angaben für Größe 50/52 und 54/56 stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für alle Größen.

Material:
Lana Grossa „Cool Wool Mélange“ (100% Schurwolle, Lauflänge 160 m/50 g), 550 (600 – 650) g Jeans/ Grau meliert (Fb 141) und Lana Grossa „Cool Wool“ (100% Schurwolle, Lauflänge 160 m/50 g), 50 g Natur (Fb 590); Stricknadeln Nr. 3 und 4, 1 Rundstricknadel Nr. 3, 40 cm lang.

Rippenmuster:
2 M li, 2 M re im Wechsel.

Glatt re:
Hinr re, Rückr li.

Kraus re:
Hinr – und Rückr re.

Betonte Abnahmen:
Rechter Rand: Randm, 2 M re, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen). Linker Rand: 2 M re zusstr., 2 M re, Randm.

Maschenprobe:
Glatt re mit Nadeln Nr. 4: 22 M und 30 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil:
118 (126 – 134) M mit Nadeln Nr. 3 in Jeans/Grau meliert anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. Nach 7 cm in Natur 2 R kraus re str., dann mit Nadeln Nr. 4 glatt re in Jeans/Grau meliert weiterarb. In 45 cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 3 M beids. abk., dann in jeder 2. R 2 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R noch 4 x 1 M (in jeder 2. R 2 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R noch 6 x 1 M – in jeder 2. R 3 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R noch 6 x 1 M) beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. = 96 (100 – 104) M. In 22 (23 – 24) cm Armausschnitthöhe für die Schulterschräge 1 x 4 (5 – 5) M beids. abk., dann in jeder 2. R 1 x 4 M und 4 x 5 M (in jeder 2. R 5 x 5 M – in jeder 2. R 3 x 5 M und 2 x 6 M) beids. abk. Gleichzeitig mit Beginn der 3. Schulterabnahme für den Halsausschnitt die mittl. 34 M abk., dann in jeder 2. R 1 x 2 M und 1 x 1 M abn.

Vorderteil:
Grundsätzlich wie das Rückenteil arb. In 50 (51 – 52) cm Gesamthöhe für den V - Ausschnitt die mittl. 2 M stilllegen und die restlichen M der rechten Vorderteilhälfte ebenfalls stilllegen. Mit den M der linken Vorderteilhälfte weiterstr. und für die Ausschnittschräge am linken Rand in jeder 2. R 15 x 1 M und in jeder 4. R noch 4 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 22 (23 – 24) cm Armausschnitthöhe die Schulterschräge am rechten Rand arb. Die stillgelegten M der rechten Vorderteilhälfte wieder in Arbeit nehmen und gegengleich beenden.

Ärmel:
54 M mit Nadeln Nr. 3 in Jeans/ Grau meliert anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie beim Rückenteil einteilen. Nach 7 cm in Natur 2 R kraus re str., dann mit Nadeln Nr. 4 glatt re in Jeans/Grau meliert weiterarb. Für die Ärmelschräge in der 9. R 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 8. R 13 x 1 M und in jeder 6. R 2 x 1 M (abw. in jeder 6. und 8. R 14 x 1 M und in jeder 6. R 3 x 1 M – in der folg. 8. R 1 x 1 M und in jeder 6. R 18 x 1 M) beids. zun. = 86 (90 – 94) M. In 50 cm Gesamthöhe für die Armkugel 1 x 4 M beids. abk., dann in jeder 2. R 1 x 3 M und 1 x 2 M beids. abk. Weiter in jeder 2. R 16 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. Weiter in jeder 2. R 2 x 2 M und 1 x 3 M (in jeder 2. R 1 x 3 M und 1 x 2 M beids. abk. Weiter in jeder 2. R 18 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. Weiter in jeder 2. R 2 x 2 M und 1 x 3 M – in jeder 2. R 1 x 3 M und 1 x 2 M beids. abk. Weiter in jeder 2. R 20 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. Weiter in jeder 2. R 2 x 2 M und 1 x 3 M) beids. abk. In 14 (15 – 16) cm Armkugelhöhe die restl. 22 M abk. 2. Ärmel ebenso arb.

Fertigstellen:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt, einschließlich der 2 stillgelegten M, in Jeans/Grau meliert 170 M auffassen. Die beiden M in der vorderen Mitte markieren. Mit der Rundstricknadel Nr. 3 zunächst 1 Rd rechte M str., dann in Natur 1 Rd rechte M und 1 Rd linke M, dabei in der 1. Rd Natur für die Ausschnittspitze die 1. markierte M mit der davorliegenden M re zusstr., mit der 2. markierten M und der folg. M 1 einfachen Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen) arb. Nach den 2 Rd Natur in Jeans/Grau meliert zunächst 1 Rd rechte M str. Danach im Rippenmuster weiterstr., dabei die M so einteilen, dass in der vorderen Mitte 2 M re liegen und gleich in der 1. Rd Rippenmuster die Abnahmen für die Ausschnittspitze wdh., dann in jeder 2. Rd noch 3 x wdh. Nach 7. Rd Rippenmuster M abk., wie sie erscheinen. Ärmel einsetzen. Seitenund Ärmelnähte schließen.





Stickschrift